Sabine

  • am HeiligDreiKönigstag 1959 inkarniert
  • eine Tochter aus erster Ehe, geboren 1982
  • verheiratet in zweiter Ehe seit 2011

  • Ausbildung zur Hotelfachfrau
  • Mittlere Reife und Fachhochschulreife auf dem 2. Bildungsweg
  • Ausbildung zur Pharmareferentin
  • Pharmaaussendienst bis 2015
  • seit 2016 Coaching & more

Meine Kraftquellen

  • Mutter Erde
  • Wandern
  • Natur, Berge, Wälder
  • Schwammerln
  • Bücher, Bücher, Bücher
  • Musik
  • Gemeinschaft
  • mit Liebe zubereitetes Essen
  • Familie:                        der Stern (Tochter, geschätzte Kritikerin, DramaQueen)
  • der Indianer (Geliebter und Ehemann, Spiegel und Coach)                   Mutti (lange verkannt, jetzt in Achtung und tiefer Liebe verbunden)                Vati (herausfordernder Lehrmeister), 2002 aus seinem Körper gegangen)

Was ich mitbringe

  • Begeisterungsfähigkeit
  • Entdeckergeist
  • Zuversicht
  • das Leben liebt mich
  • den Glauben an das Gute im Menschen
  • das Wissen um eine höhere Ordnung
  • Vertrauen in die Macht der Liebe
  • ein tiefes Wissen über die Unsterblichkeit der Seele

Aus- und Weiterbildungen

  • Bioenergetische Massage (Hartmut Fraas)
  • Mediale Schule "Der Weg ins innere Wissen" (Andrea Schirnack)
  • Vier-Element-Coach (Uwe Pettenberg)
  • Integratives Familienstellen (Jasmin Schober-Howorka)
  • Integraler Systemischer Coach (Harald Kriegbaum)
  • "Medialität als Weg" (Heidi Schleifer)
  • Heilpraktikerschule Schwerpunkt Psychotherapie (Collineo Kulmbach)
  • integratives EMDR (Collineo Kulmbach)
  • Trauma-Angst-Konflikt-Therapie (Collineo Kulmbach)
  • "Lösungen für Familien und andere Systeme" (Sabine Kage)
  • Intensivtraining und Ausbildung Systemisches Familienstellen (Rosina Heumann)

Ich empfinde es als kostbares Geschenk und als nicht selbstverständliches Privileg, mich mit den Dingen, die mein Herz erfreuen und meinen Geist und meine Seele beflügeln, beschäftigen zu können.

Das ist nicht Jedem gegönnt und unsere Vorfahren hatten meistens ganz andere Sorgen...

Ihnen zu Ehren und zum Wohle der Nachkommen stelle ich meine Arbeit in diesem Abschnitt meines Daseins in den Dienst dieses wunder-vollen Mysteriums, genannt Leben.

Von Herzen: Danke.